Montessori

Hab Geduld meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche
ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche
machen will.
Mute mir Fehler und Anstrengung zu
denn daraus kann ich lernen.

(Maria Montessori)

In unserer Kinderkrippe arbeiten wir nach dem Ansatz von Maria Montessori und versuchen diese besondere Pädagogik altersgemäß umzusetzen. Es ist uns wichtig, dass jeder Entwicklungschritt des Kindes liebe- und respektvoll begleitet wird. Damit die Kinder Vertrauen in die Bezugsperson bekommen und ihre neue Umgebung selbstständig erkunden können.

Das kleinkindliche Bedürfnis nach selbstständigem körperlichem Bewegen nimmt in dieser sensiblen Phase den größten Raum ein. Wir versuchen diesen großen Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden und legen viel wert auf Bewegung z.B. im Garten oder Turnraum. Besonders in diesem Alter haben Sinneserfahrungen einen großen Stellenwert für Kinder. So versuchen wir in userem Alltag den Kindern möglichst vielfältige Umgebungen zu schaffen. Zum einen machen die Kinder spielerisch und mit allen Sinnen lebenspraktische Erfahrungen beim Hände Waschen oder Anziehen. Zum Anderen bieten wir den Kindern altersgerechte Materialien an z.B. die Knopfdose oder einfache Greif- und Schüttspiele. Die Kinder sollen Freude am eigenen Tun entwickeln.